September 2017

Datum
Wer ?
Meldung ( Termine, Einsätze, Nachrichten, ... )
Sa, 30.09.2017, 15:00 Uhr
Bantorf, Hohenbostel, Wichtringhausen, Winninghausen

Löschbezirkswettkämpfe LBZ Hohenbostel

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kameradinnen und Kameraden, hiermit möchte ich Sie/euch im Namen der Ortsfeuerwehren Bantorf, Wichtringhausen, Winninghausen und Hohenbostel zu den diesjährigen Löschbezirkswettkämpfen des Löschbezirks Hohenbostel einladen. Diese finden am 30.09.2017 um 15:00 Uhr in Bantorf in der Straße Baben Dörpe statt. Axel Schwertner, FF Hohenbostel

So, 24.09.2017
Stadtfeuerwehr
Stadtwettkampf hinter dem Rathaus 1 in Barsinghausen
Mo, 18.09.2017, 16:15 Uhr
Egestorf

Um 16:15 Uhr hat ein Kamerad aus der Ortsfeuerwehr in Egestorf bemerkt, dass eine Fahrbahn im Kreuzungsbereich Nienstedter Straße Ecke Wennigser Str. an mehreren Stellen teilweise überflutet war. Daraufhin haben 4 Feuerwehrleute mit einem Feuerwehrfahrzeug 3 Gullys von Laub und Schlamm befreit, so dass das Regenwasser wieder von der Fahrbahn ablaufen konnte. Um 16:40 Uhr war der Einsatz beendet. Marlena Sörenhagen, Feuerwehr Egestorf

So, 17.09.2017, 21:04 Uhr
Kirchdorf, Egestorf, Langreder
"Um 21:04Uhr wurde die FF Kirchdorf zusammen mit den Feuerwehren Langreder und Egestorf erneut alarmiert. In der Egestorfer Straße hatten Passanten in einem Einfamilienhaus von außen einen Flammenschein im Gebäude festgestellt und den Notruf gewählt. Vor Ort konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Der Flammenschein resultierte durch einen ordnungsgemäß brennenden Kamin. Der Einsatz war gegen 21:30Uhr beendet. " Markus Plackner, Gruppenführer FF Kirchdorf
So, 17.09.2017, 16:06 Uhr
Egestorf

Um 16:06 Uhr wurden die Feuerwehren des Löschbezirks Egestorf, bestehend aus den Ortswehren Egestorf, Kirchdorf und Langreder zu einem Blitzeinschlag in ein Wohnhaus in der Rosenstraße alarmiert. Es sollte nach dem Blitzeinschlag aus dem Dachstuhl Rauch austreten. Bei Eintreffen der Feuerwehr war kein Rauch mehr sichtbar. Am Dach fehlten mehrere Ziegel und es war leichter Brandgeruch warnehmbar. Um einen Schwelbrand auszuschließen wurde aus Barsinghausen die Drehleiter und Wärmebildkamera angefordert. Sowohl von oberhalb mit der Drehleiter als auch innerhalb des Gebäudes konnten mit der Wärmebildkamera keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Für die Dauer des Einsatzes war die Rosenstraße im Bereich der Einsatzstelle gesperrt. Im Einsatz waren insgesamt 41 Feuerwehrleute aus Egestorf, Barsinghausen und Langreder mit 8 Fahrzeugen sowie die Polzei und vorsorglich der Rettungsdienst. Die Ortsfeuerwehr aus Kirchdorf konnte auf Grund von Parallel-Einsätzen in Kirchdorf die Einsatzstelle in Egestorf nicht anfahren.
---
Die Kirchdorfer Kameraden hatten parallel mehrere wetterbedingte Einsätze im eigenen Ort. Nachdem wir vom vorherigen Einsatz in Egestorf zurück im Feuerwehrhaus waren, haben wir telefonisch der Ortswehr in Kirchdorf Unterstützung angeboten. Diese hat die Ortsfeuerwehr Kirchdorf in Anspruch genommen und den Egestorfern Feuerwehrleuten einen Einsatz in der Landstraße übertragen. Mit Hilfe des Öl-Wasser-Saugers wurde ein Keller leergepumpt. Von 17:00 bis 17:50 Uhr waren 3 Feuerwehrleute mit dem Tanklöschfahrzeug im Einsatz.
---
(17:50-18:45 Uhr Landstr. Keller leergepmpt.) Pressemeldung kommt durch Ortsfeuerwehr Kirchdorf. Einsatzleiter Markus Plackner (FFw Kirchdorf)
---
Um 20:17 Uhr wurde der Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Egestorf von der Leitstelle Hannover telefonisch zu einer Erkundung gebeten. In einem Keller in der Straße Die Heide sollte Wasser im Keller stehen. Der Ortsbrandmeister schickte einen seiner Gruppenführer zur Erkundung hin. Dieser stellte vor Ort fest, dass das Wasser bereits durch die Bewohnerin und Nachbarn beseitigt wurde. Somit wurde die die Feuerwehr nicht weiter tätig und der Einsatz war um 20:45 Uhr beendet. Im Einsatz war 1 Gruppenführer mit dem MTW. Marlena Sörenhagen, FF Egestorf

So, 17.09.2017, 16:00 Uhr
Barsinghausen

Mehrere Einsätze für die Schwerpunktwehr Barsinghausen nach Unwetter.

Am Sonntag Nachmittag gegen 16 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Barsinghausen zunächst einmal zu einer Überflutung in die Berliner Straße gerufen. Auf dem Weg zum Einsatzort zur Berliner Straße kamen zeitgleich noch weitere Einsatzstellen dazu. Weiterhin ist in Egestorf ein Blitz in ein Haus eingeschlagen, daraufhin forderte die Egestorfer Ortsfeuerwehr die Drehleiter sowie eine Wärmebildkamera an. Drei Fahrzeug e der Ortsfeuerwehr Barsinghausen fuhren dann die Einsatzstelle in Egestorf an (genauen Bericht über FF Egestorf). Parallel wurden weitere Fahrzeuge der Schwerpunktwehr zu den anderen Einsatzorten im Ortsgebiet eingesetzt. Unter diesen Einsätzen waren Überflutete Straßen sowie vollgelaufene Keller. Diese Einsätze wurden nach und nach abgearbeitet. Nachdem die Kräfte von der Einsatzstelle aus Egestorf entlassen wurden, übernahmen diese einen Einsatzort an der Hannoverschen Straße. Dort lief das Regenrückhaltebecken über, und drohte somit Keller in der Nordstraße zu überfluten. Daraufhin wurden zwei Feuerwehrleute gesichert in die Überflutete Fläche geschickt um einen Schieber für den Überlauf zu öffnen. Ausserdem wurde eine Tauchpumpe eingesetzt um die Wassermassen abzupumpen.
Durch die vielen Einsatzstellen im Stadtgebiet Barsinghausen wurde im Feuerwehrhaus Barsinghausen eine eine sogenannte "Einsatzleitung vor Ort" eingerichtet. Von hieraus wurden dann die Einsatzorte koordiniert. Insgesamt waren 7 Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Barsinghausen mit 29 Feuerwehrkameraden bis ca. 18:30 im Einsatz. Philipp Lattmann, FF Barsinghausen

So, 17.09.2017, 15:45 Uhr
Kirchdorf

Am 17.09.2017 wurde die FF Kirchdorf gegen 15:45 Uhr in die Landstraße nach Kirchdorf alarmiert. In Folge des Unwetters war die komplette Landstraße in Kirchdorf überflutet. Insgesamt wurden 8 Einsatzstellen im Ort abgearbeitet. Zwischenzeitlich folgte zudem die Alarmierung zu einem Blitzeinschlag nach Egestorf. Gegen 19:00Uhr waren die Einsätze beendet. " Markus Plackner, Gruppenführer FF Kirchdorf

So, 17.09.2017, 14:38 Uhr
Bantorf, Hohenbostel

Am 17.09.17 wurden die Ortsfeuerwehren Bantorf und Hohenbostel gegen 14:38 Uhr zu einer brennenden Trafostation in das Bantorfer Gewerbegebiet alarmiert. Vor Ort bestätigte sich dieses den Einsatzkräften. Da von der Trafostation keine akute Gefahr für die Umgebung ausging, wurde auf das Eintreffen des informierten Energieversorger gewartet. Um schnell auf eine Lageveränderung reagieren zu können, baute die Feuerwehr einen dreiteiligen Löschangriff auf. Nachdem die Trafostation durch einen Mitarbeiter des Energieversorgers stromlos geschaltet wurde, erfolgte die Brandbekämpfung mittels Kohlendioxid. Während des gesamten Einsatzes wurde die Temperatur der Anlage mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach einer knappen Stunde konnte die Feuerwehr wieder einrücken. Thilo Rieger, Feuerwehr Hohenbostel

Sa, 16.09.2017, 13:45 Uhr
Egestorf
Am Samstag gegen 13:45 Uhr waren 2 Kameraden für die Feuerwehr im Ort unterwegs. Sie wurden von 2 Pflegekräften eines Alten- und Pflegeheims angesprochen um zu helfen: Eine Bewohnerin hatte vermutlich einen Krampfanfall und war nicht ansprechbar. Die Kameraden forderten den Rettungsdienst an und leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Gegen 14:15 Uhr konnten die beiden Feuerwehrleute ihren Weg mit dem MTW fortsetzen. Marlena Sörenhagen, FF Egestorf
Sa, 16.09.2017, 16:00 Uhr
Barrigsen, Groß Munzel, Holtensen, Landringhausen, Ostermunzel
Löschbezirkswettkampf in Ostermunzel
Am Samstag führten die Feuerwehren des Löschbezirks Groß Munzel ihren diesjährigen Wettkampf in Ostermunzel durch. Da es in Ostermunzel keine eigene Ortsfeuerwehr mehr gibt, wollte Löschbezirksleiter Karsten Sieveritz den Einwohnern zeigen, dass die umliegenden Feuerwehren weiterhin für sie da sind. Der Überschuß vom Getränke und Bratwurstverkauf wird deshalb auch an den Kindergarten Ostermunzel gespendet. Zum Wettkampf traten 4 Gruppen an. Schnellste Gruppe beim Verlegen der Saugleitung und bei der Gesamtzeit war Holtensen 1. Diese Gruppe war letzendlich auch der Gesamtsieger. Auf den weiteren Plätzen sind die Gruppen aus Landringhausen (2), Groß Munzel (3) und Holtensen 2 (4). Henk Bison, Pressesprecher Stadtfeuerwehr Barsinghausen
Fr, 15.09.2017, 17:38 Uhr
Göxe
Im Kreuzhorn, mehrere abgebrochene Äste in einer Weide, darunter PKW und Gehweg
Do, 14.09.2017, 22:22 Uhr
Langreder, Egestorf, Kirchdorf, Barsinghausen
VU, eingeklemmte Person
Mi, 13.09.2017, 18:45 Uhr
Egestorf
Um 18:45 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Egestorf per Telefon im Feuerwehrhaus von der Leitstelle aus Hannover alarmiert: Ein Baum sollte am Nienstedter Pass auf dem Waldweg zum Nordmannsturm liegen. Da es sich um den Rettungsweg zum Nordmannsturm handelt, hatte die Polizei um Amtshilfe gebeten. Mit dem LF 8 fuhren 9 Feuerwehrleute zur Einsatzstelle. Eine Birke lag komplett über diesen Waldweg. Der Baum wurde mit Hilfe einer Motorkettensäge zerkleinert und die Stämme und Äste vom Weg entfernt. Um 19:30 war der Einsatz beendet. Marlena Sörenhagen, FF Egestorf
Mi, 13.09.2017, 16:32 Uhr
Holtensen, Groß Munzel
Am 13.09.2017 um 16:32 Uhr wurden die Feuerwehren Holtensen und Groß Munzel zu einem Verkehrsunfall auf die L392 alarmiert. Nach einem Auffahrunfall traten aus einem PKW Betriebsmittel aus. Diese wurden mit 2 sack Ölbindemittel abgestreut und die Fahrbahn anschließend wieder gereinigt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Holtensen und Groß Munzel mit 3 Fahrzeugen und 11 Feuerwehrleuten. Henk Bison Pressesprecher Stadtfeuerwehr Barsinghausen
Mi, 13.09.2017, 13:00 Uhr
Groß Munzel
Am 13.09.2017 um 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr Groß Munzel zum Ortsausgang Richtung Ostermunzel alarmiert. Dort sollte ein umgestürzter Baum quer über der Fahrbahn liegen. Vor Ort musste die Feuerwehr nicht mehr tätig werden, da der Eigentümer den Baum mit einem Traktor von der Straße gezogen hatte. Im Einsatz waren 7 Feuerwehrleute mit einem Fahrzeug. Henk Bison, Pressesprecher Stadtfeuerwehr Barsinghausen
Mo, 11.09.2017, 20:03 Uhr
Barsinghausen

Baltenweg, festsitzender Aufzug mit eingeschlossenen Personen

Mo, 11.09.2017, 17:06 Uhr
Barsinghausen
Goethestraße, Unterstützung Rettungsdienst mit Drehleiter
Mo, 11.09.2017, 10:17 Uhr
Barsinghausen
ausgelöste Brandmeldeanlage
Fr, 08.09.2017, 13:43 Uhr
Barsinghausen
Hermann Bahlsen Straße, Calenberger Straße, Ölspur
Mi, 06.09.2017, 18:09 Uhr
Kirchdorf
Landstraße, Ölspur
Di, 05.09.2017, 07:42 Uhr
Barsinghausen
Hans Böckler Straße, hilflose Person hinter verschlossener Tür
Sa, 02.09.2017, 17:17 Uhr
Eckerde
Tierrettung
Fr, 01.09.2017, 18:30 Uhr
Stadtfeuerwehr
Probealarm Sirenen
Fr, 01.09.2017, 15:41 Uhr
Eckerde
Masurenweg, Rauchentwicklung, - Übung -